Abfuhr für Geldtransporteure


Das Landgericht Frankfurt hat die Wettbewerbsklage der Geldtransporteure gegen die Deutsche Bundesbank als unbegründet abgewiesen. Die Deutsche Bundesbank darf demnach Geldnoten selbst sortieren. Kürzlich hat die Behörde Banknotenbearbeitungsmaschinen eingeführt. Damit bietet sie die Dienstleistung der Geldsortierung für 1 Euro an. Bislang erledigten dies die Geldtransporteure, die nun massive Einnahmeausfälle befürchten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats