Geldstrafe gegen Walmart und Carrefour


Walmart und Carrefour müssen wegen unerlaubter Preismanipulationen in einigen ihrer chinesischen Märkte Bußgelder zahlen. Wie einheimische Medien berichten, verhängte die Staatliche Kommission für Entwicklung und Reform Geldstrafen in Höhe von jeweils 500.000 CNY (rund 55.000 Euro) gegen insgesamt 19 Filialen der beiden Handelkonzerne. Die Gesamtsumme beträgt 9,5 Mio. CNY (rund 1,05 Mio. Euro).
Be

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats