Gender Pay Gap Gehaltsunterschiede im Einkauf sind groß

von Redaktion LZ
Donnerstag, 05. März 2020
Männer verdienen im Einkauf deutlich mehr als ihre Kolleginnen. Die Lücke zieht sich durch alle Positionen, zeigt der aktuelle Einkäufer-Gehaltsreport der Kloepfel Group.

Beispielsweise verdienen strategische Einkäufer im Schnitt 70 475 Euro und damit 13 Prozent mehr, bei operativen Einkäufern sind es 10 Prozent mehr (50 056 Euro) und bei Einkaufsleitern satte 35 Prozent on top (85 237 Euro). Das Spitzengehalt von durchschnittlich 148 953 Euro im Jahr geht ausschließlich an Männer, da der CPO-Posten unter den 2 000 befragten Einkaufsverantwortlichen mit keiner Frau besetzt ist. In der FMCG-Industrie bekommen die Top-Einkäufer 164 000 Euro. Chefeinkäufer im Handel bilden im Branchenvergleich die Spitze mit 210 000 Euro.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats