Geschäftsjahr 2017 Rocket Internet macht weniger Verlust


Die Start-up-Schmiede Rocket Internet hat bei ihren wichtigsten Beteiligungen 2017 die Verluste eingedämmt. Das Ziel, weitere Firmen profitabel zu machen, hat sie allerdings verpasst. Nun gibt sich Chef Oliver Samwer schmallippig - auch was weitere Börsengänge angeht.
Die Berliner Start-up-Fabrik Rocket Internet behält für ausgewählte Beteiligungen nach gesunkenen Verl

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats