Geschäftsjahr AO weitet Verluste aus


Der britische Online-Elektronikhändler AO legt im vergangenen Geschäftsjahr bei seinen Umsätzen zu – besonders stark in Deutschland und den Niederlanden. Unter dem Strich weitet das Unternehmen jedoch seinen Verlust aus.
Der Online-Elektronikhändler AO beendet das vergangene Geschäftsjahr, das am 31. März 2018 endete, mit einem Verlust. Statt 7,4 Mio. britischer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats