Geschäftsjahr Haniel leidet unter Metro und Ceconomy


Haniel wird mit seinen Beteiligungen an den Händlern Metro und Ceconomy nicht froh: Im Geschäftsjahr 2018 haben seine früheren Cashcows dem Duisburger Mischkonzern abermals erhebliche Verluste eingebrockt. Das Ergebnis nach Steuern leuchtet tiefrot.
Seine Beteiligung an den schwächelnden Handelskonzernen Metro und Ceconomy hat dem Familienkonzern Haniel 2018 tiefrote Zahlen besc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats