Tarifverhandlungen Gespräche bei Karstadt geraten ins Stocken


Die Tarifverhandlungen beim Warenhauskonzern Karstadt stocken: Die Positionen zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollen zu weit auseinander liegen. Unklar sei, auf welcher wirtschaftlichen Basis verhandelt werden soll. Seit Wochen kämen die Verhandlungen deshalb nicht voran, berichtet die Süddeutsche Zeitung mit Berufung auf informierte Kreise.
Zwar habe es mehrere Treffen zwischen Arbeitgebern un

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats