Getränke-Lieferdienst Flaschenpost feilt am Angebot


Der Getränkelieferdienst Flaschenpost hält das Expansionstempo hoch. Zugleich will das Start-up mehr B-to-B-Kunden gewinnen und das Sortiment mit Food und Eigenmarken ausbauen.
Flaschenpost will seine pink-weißen Fahrzeuge in diesem Jahr noch in vielen deutschen Städten an den Start schicken. Ziel sei es, 2019 zehn bis zwölf Standorte zu eröffnen, erklärt CEO St

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats