Branche feuert auf vielen Zylindern


Trotz Bremswirkung durch das deutsche Einwegpfand gewinnen Getränkedosen europaweit an Boden. Die Industrie baut auf den Einweg-Trend und fokussiert Form und Design ihrer Produkte gezielt auf vorwiegend junge Zielgruppen. Im Rekordjahr 2007 war der Europa-Absatz an Getränkedosen um 10,2 Prozent auf 50,2 Mrd. Stück hochgeschnellt. 2008 stieg die Menge um weitere 5 Prozent. Angesichts der rückläufigen Weltkonjunktur freuen sich Welf Jung und Sigrid Küchmeister über "robustes, stabiles Branchenwachstum".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats