Gewerkschaftsproteste Obi setzt Filialschließung aus


Die Obi-Filiale in Augsburg wird zunächst nicht geschlossen. Der Betriebsrat hat gegen die für Juli geplante Schließung eine einstweilige Verfügung beantragt. Der Baumarktbetreiber habe sich deshalb aus juristischen Erwägungen für den Weiterbetrieb entschieden, heißt es von Gewerkschaftsseite.
Nach heftigen Protesten der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats