GfK-Studie Schwächere Konjunktur drückt auf Stimmung der Verbraucher


GfK-Marktforscher prognostizieren in ihrer Konsumklimastudie für November die schlechtesten Werte seit Herbst 2016. Als Gründe dafür nennen die Analysten unter anderem die globalen Konjunkturschwäche, Handelskonflikte und das anhaltende Brexit-Chaos.
Die schwächelnde Konjunktur dämpft die Stimmung der Verbraucher in Deutschland. In seiner monatlichen Konsumklimastudie

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats