Gleichstellung Kampagne für Frauen im Top-Management

von Redaktion LZ
Montag, 05. November 2018
Unter dem Motto #Frauenwollenmehr startet der Verein "Erfolgsfaktor Frau" eine Kampagne, um mehr Frauen in Top-Positionen zu bringen. Das Bündnis fordert die Verschärfung des Quotengesetzes.

"Die Zielquote Null ist ein Skandal", kritisiert Ex-Ministerin Renate Schmidt die Realität vieler Unternehmen. Mestemacher-Chefin Ulrike Detmers stellt klar: "Unternehmen werden profitabler mit Quote." Die Initiative schlägt in Betrieben mit mehr als 2 000 Beschäftigten eine Quote von 30 Prozent für Frauen in Vorständen und auf den zwei obersten Managementebenen vor.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats