Globus gibt Daymon den Laufpass


LZ|NET. Der SB-Warenhausbetreiber Globus wird sein Eigenmarkenkonzept künftig ohne den amerikanischen Private-Label-Profi Daymon entwickeln. Mitte des Jahres läuft die Kooperation aus. Nach nur zwei Jahren, am 30. Juni, wird die Zusammenarbeit von Globus und Daymon Worldwide wieder beendet. Die Amerikaner waren engagiert worden, um für den SB-Warenhausbetreiber ein einheitliches Eigenmarkenkonzept zu entwickeln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats