Google plant doch keine stationären Filialen


Der Internetkonzern Google verfolgt offenbar doch keine Pläne, in den USA eigene stationäre Shops zu eröffnen. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona erteilte der Chef des Google-Betriebssystems Android, Andy Rubin, entsprechenden Spekulationen laut Medienberichten eine Absage.
"Google hat keine Pläne, und wir haben nichts anzukündigen", stellte Rubin auf dem Kongress klar. Sich ein Mobiltel

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats