Griesson-Gesellschafter kaufen Danone-Paket


LZ|NET. Die französische Danone-Gruppe verkauft ihr 40-prozentiges Anteilspaket am Polcher Gebäckhersteller Griesson-de Beukelaer an dessen Gesellschafter Heinz Gries und Andreas Land. Diese begrüßen es, ohne den Konzern als Teilhaber freier agieren zu können - in einem hart umkämpften europäischen Gebäckmarkt, in dem sich absehbar neue Konstellationen formieren. Als im Jahr 1999 der Polcher Gebäckhersteller Griesson und die hiesige Danone-Tochter DeBeukelaer fusionierten, sorgte das in der Branche für reichlich Gesprächsstoff.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats