Grüne Branche Märkten für Gartenbedarf droht schlechteres Geschäft


Die Hitzewelle über Europa schlägt sich auch bei Händlern für Gartenbedarf nieder und bringt die Branche in Bedrängnis. Denn weil es wohl vielen Deutschen zu heiß für Gartenarbeit ist, gehen Dünger, Spaten und Hacken derzeit wenig über die Ladentheken. Dafür sind aber andere Artikel gefragt.
Grillwürste statt Geranien: Im heißen Sommer 2018 entspannen viele Gartenfreunde offenbar lieber im Freien

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats