HDE beschließt Beitragsreform


Für die Mitglieder im Handelsverband Deutschland (HDE) gilt künftig eine neue Beitragsordnung. Der Beitragssatz wird auf 0,1 Promille des Vorjahresbruttoumsatzes vereinheitlicht. Für bundesweit agierende Konzerne und Unternehmensgruppen gilt eine Kappungsgrenze von 1,5 Mio. Euro. Das hat die HDE-Delegiertenversammung am Mittwoch (21.11.) beschlossen.
Bislang betrug der Beitragssatz 0,1 Promille f

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats