Händler warten im Kartoffel-Kartellverfahren ab


Im Kartoffel-Kartellverfahren äußerten sich große Handelskonzerne zunächst nicht zu der Frage, ob sie sich als Geschädigte sehen und Schritte einleiten wollen. Es lägen aktuell nur wenige Informationen zu einer etwaigen Kartellbildung auf Seiten der Lieferanten vor, erklärte der Branchenverband HDE.
"Kartelle von Lieferanten schaden Händlern und Verbrauchern, weil höhere Lieferantenpreise nicht

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats