Klimaschädliches Kältemittel Händler und Hersteller wollen FKW-Einsatz verringern


Die USA wollen den Einsatz des klimaschädlichen Kältemittels Fluorkohlenwasserstoff (FKW) einschränken. Eine Gruppe aus 22 US-Unternehmen habe sich verpflichtet, die Produktion und den Verbrauch des synthetischen Gases zu verringern, wie die US-Umweltbehörde EPA mitteilte. Darunter seien etwa die Getränkehersteller PepsiCo, Coca-Cola und Red Bull sowie die Supermarktkette Kroger und der Hand

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats