Halbjahreszahlen Metro spürt die Corona-Krise


Metro wird von den Folgen der Corona-Pandemie durchgeschüttelt. Vor allem die Länder in Südeuropa drücken die Halbjahresbilanz des Konzerns. Besser verlief das Geschäft in Deutschland und Russland.
Immerhin hat Metro-Chef Olaf Koch zum Halbjahr, das am 31. März endete, auch eine gute Nachricht an die Aktionäre. Metro hat durch den Verkauf des China-Geschäfts

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats