Handelsgruppe Wasgau-Chef bittet um Vertragsauflösung


Bei der Wasgau-Gruppe bahnt sich ein Wechsel an der Spitze an: Der Vorstandssprecher Niko Johns hat den Aufsichtsrat um Gespräche über eine einvernehmliche Vertragsauflösung ersucht.
Niko Johns, seit 2016 als Sprecher des Vorstands im Führungsteam der Wasgau Produktions & Handels AG, will seine Funktion aus persönlichen Gründen vorzeitig niederlegen. Darü

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats