Handelsmarken: Im Vorwärtsgang


LZ|NET. Der Umsatz mit Handelsmarken ist 2006 im gesamten LEH und in den Drogeriemärkten erneut gestiegen. Die Private Labels erhöhten ihren Anteil am Gesamterlös gegenüber 2005 von 30 auf 30,9 Prozent. Geprägt wird die Entwicklung besonders von großen Verbrauchermärkten, Drogeriemärkten und Discountern. Im Kreis der beiden erstgenannten Vertriebstypen wird der Vormarsch der Private Labels von bestimmten Wettbewerbern forciert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats