Rezession verleiht Eigengewächsen Rückenwind


LZ|NET. Handelsmarken blieben auch im vergangenen Jahr weiter auf dem Vormarsch und konnten ihren Gesamtmarktanteil auf Kosten der Herstellermarken ausbauen. Die 29 von Nielsen erfassten Warenklassen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel (LEH = 100 qm inkl. Aldi, Lidl, Norma) und in der Drogeriemarktbranche sind 2008 im Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 5,7 Prozent gewachsen. Dieser Anstieg war maßgeblich durch ein erfolgreiches Geschäft mit Handelsmarken getrieben: Die Eigengewächse des Handels konnten mit 8,4 Prozent beachtlich zulegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats