Handelsunternehmen Greenpeace findet weniger Chemikalien in Kleidung


Greenpeace zieht bei der Detox-Kampagne für Textilien eine erste positive Bilanz. Kleidung großer deutscher Händler enthielt weniger giftige Chemikalien. An anderer Stelle sehen die Umweltschützer aber noch Nachholbedarf.
Bei Aldi, Lidl, Rewe, Penny, Kaufland und Tchibo wird weniger Kleidung verkauft, die mit Hilfe umwelt- oder gesundheitsgefährdender Chemikalien herg

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats