Aktienportfolio Haniel bekennt sich zu Metro


Der Metro-Mehrheitsaktionär Haniel bekennt sich zu seinem Engagement beim Düsseldorfer Handelskonzern. Die jüngst erfolgte Auflösung des jahrzehntealten Aktienpoolvertrags mit der Metro-Gründerfamilie Schmidt-Ruthenbeck sei für Haniel kein Grund, sich zurückzuziehen, betont der Vorsitzende des Haniel-Vorstands, Stephan Gemkow, in einem Bericht der FAZ.
Nach dem Verkauf von Celesio bestehe kein H

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats