Luxuskaufhaus Harrods geht an arabische Qatar Holding


Der Millionär Mohamed Al Fayed hat das legendäre Londoner Luxuskaufhaus Harrods verkauft. Der Konsumtempel gehört jetzt der arabische Qatar Holding aus dem Emirat Katar.
Der Preis soll nach Berichten der Sender BBC und Sky News bei 1,5 Milliarden Pfund (1,8 Milliarden Euro) gelegen haben. "Nach 25 Jahren als Chef von Harrods hat sich Mohamed Al Fayed entschieden, in den Ruhestand zu gehen und meh

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats