Hauptsaison Langer Advent spielt Spielwarenbranche in die Karten


Zum Start in die heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts ist die Spielwarenbranche guter Dinge: Vor allem die in diesem Jahr besonders lange Adventszeit lässt den Handel auf ein deutliches Umsatzplus von drei Prozent für das Gesamtjahr hoffen. Aber auch der leichte Babyboom im vergangenen Jahr habe Impulse gesetzt.
Die deutsche Spielwarenbranche erwartet in diesem Jahr erneut ein R

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats