Untersuchte Heidemark-Proben einwandfrei


Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) hatte im Auftrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg Putenfleisch der Fa. Heidemark, das im März 2007 in einem Kühlhaus eingelagert worden war, untersucht. Jetzt veröffentlicht das Amt das Ergebnis: Alle Proben sind mikrobiologisch einwandfrei. Der Metro-Konzern hat umgehend reagiert und Heidemark-Geflügelprodukte wieder in sein Sortiment aufgenommen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats