Heineken zieht's nach Weißrussland


LZ|NET. Die niederländische Heineken-Brauerei steigt jetzt auch in den schnell wachsenden Biermarkt in Weißrussland ein. Das Unternehmen teilte mit, es werde die weißrussische Brauerei Syabar in Bobruysk von einer Holdinggesellschaft mit Sitz auf Zypern übernehmen. Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Heineken will ihn vollständig aus Barmitteln aufbringen. Syabar mit 280 Mitarbeitern ist nach diesen Angaben vor zwei Jahren aus einer staatliche Brauerei entstanden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats