Heineken gelingt Zukauf in Tschechien


Der niederländische Brauereikonzern Heineken verhandelt einem Pressebericht zufolge über den Kauf des tschechischen Konkurrenten Drinks Union. "Die Unterzeichnung steht kurz bevor, nun da bereits über den Preis verhandelt wird", zitiert die tschechische Wirtschaftszeitung "MF Dnes" Branchenkreise. Zuvor hatte Heineken von der Radeberger-Gruppe das tschechische Bier Krusovice übernommen. Damit stieg der Marktanteil der Niederländer in Tschechien auf acht Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats