Bieterwettstreit Hellweg muss sich sputen


Im Bieterwettstreit für Max Bahr hat sich das Konsortium um Hellweg durchgesetzt. Noch wird allerdings verhandelt, doch die Zeit drängt.
Die Vorentscheidung ist gefallen. Nur noch Hellweg-Inhaber Christoph Semer im Verein mit dem vormaligen Max-Bahr-Mitinhaber Dirk Möhrle und der EDE-Gründerfamilie Trautwein kommen für die Übernahme von Max Bahr in Frage. Das Konsortium will 73 Märkte und di

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats