Dieter Knoll wechselt von der Ukraine nach Ungarn


LZ|NET. Dieter Knoll (46) ist neuer Präsident der Henkel Ungarn, einer Tochtergesellschaft der Henkel Central Eastern Europe (CEE) mit Sitz in Wien. Von 2001 an hatte Knoll das Wasch- und Reinigungsmittelgeschäft von Henkel in der Ukraine aufgebaut. Seit vergangenem Jahr fungierte er als dortiger Präsident. In Budapest folgt Knoll nunmehr Ferenc Deák nach, der in die internationale Henkel-Konzernzentrale nach Düsseldorf gewechselt ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats