Pelikan-Chef bleibt im Vorstand von Herlitz


Pelikan-Chef Hooi Keat Loo hat sich entschieden, sein ursprünglich bis zum Herbst befristetes Vorstandsmandat bei der Herlitz AG, Berlin, auch weiterhin auszuüben. Ihm ist offensichtlich der operative Zugriff auf die Pelikan-Mehrheitsbeteiligung wichtiger als eine reine Aufsichtsfunktion. Deshalb hat Loo rechtzeitig vor der Herlitz-Hauptversammlung am 11. Juni das Amt des Aufsichtsratsvorsitzen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats