Herlitz-Chef vor Abberufung


Herlitz-Chef Jan Van Riet soll nach LZ-Informationen vom Aufsichtsrat abberufen werden. Für Donnerstag ist eine entsprechende Mitteilung angekündigt worden. Für Branchenkenner kommt diese Entscheidung nicht unerwartet. Bereits im Dezember 2006 hatte es deutliche Hinweise darauf gegeben, dass der Herlitz-Mehrheitsaktionär, der US-Finanzinvestor Advent International, angesichts schwacher Umsatz- und Ertragszahlen den Vorstand massiv unter Druck gesetzt hatte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats