Umstrukturierung Hermes strafft sein Logistik-Netzwerk


Die Otto-Logistiktochter Hermes investiert bis 2018 rund 300 Mio. Euro in den Umbau ihres Logistik-Netzwerks. Mit größeren und effizienteren Logistik-Centern wollen sich die Hamburger auf weiteres Wachstum durch das boomende Online-Geschäft vorbereiten und dabei künftig verstärkt auf kleine und mittlere Versender setzen. Durch die leistungsfähigere Infrastruktur will Hermes künftig jährli

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats