Hirsch-Salami mit EHEC-Keim kontaminiert


Die österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) hat eine Produktwarnung für italienische Hirsch-Salami herausgegeben. Eine Probe der Salami war mit EHEC-Keimen belastet.
Die Kontamination mit Shigatoxin bildenden Escherichia coli stehe allerdings in keinem Zusammenhang mit dem aktuellen schweren EHEC-Ausbruch in Deutschland, betont die AGES.Die belastete Ware "Hirsch-Sal

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats