Homann-Geschäftsführer geht


LZnet. Martin Thörner (46) Vorsitzender der Geschäftsführung der Homann Feinkost-Gruppe in Dissen, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Er will sich 2013 beruflich neu orientieren. Der Weggang dürfte im Zusammenhang mit einer absehbaren Umstrukturierung der von Heiner Kamps geführten Unternehmensgruppe Theo Müller stehen, die das unternehmerische Verantwortungsspektrum Thörners dann vermutlich stark eingegrenzt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats