Hornbach beschließt Aktienrückkauf


Der Baumarktbetreiber Hornbach, Bornheim, will bis zu 20.000 eigene Aktien zurückkaufen. Die Aktien sollen bereits jetzt vorsorglich für die Ende des Jahres 2010 geplante jährliche Ausgabe von Belegschaftsaktien erworben werden.
Der Aktienrückkauf soll am 3. August 2010 beginnen und ist bis zum 31. Dezember 2010 zeitlich befristet. Der von der Gesellschaft zu zahlende Kaufpreis je Aktie (ohne Erw

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats