Baumarktbetreiber zieht's nach Rumänien


Der Baumarktbetreiber Hornbach öffnet in Rumänien seinen ersten Markt in Bukarest. Bis zum Jahr 2015 soll es zehn Märkte geben. Investiert werden 200 Mio. Euro. Hornbach setzt in Rumänien auf sein bewährtes Konzept. Kunden können zwischen 60.000 Artikeln wählen, weitere 60.000 Artikel gibt es über einen Bestellservice. Hornbach ist damit in neun europäischen Ländern vertreten. Auch Baumax setzt seinen Expansionskurs in Rumänien fort.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats