Illegale Preisverhandlungen Frankreich will Carrefour abstrafen


In Frankreich laufen wieder die Preisverhandlungen zwischen Handel und Industrie. Die Wettbewerbshüter schauen den Parteien dabei ganz genau auf die Finger. Wie ernst es ihnen mit schärferen Kontrollen ist, zeigt der Fall des Handelsriesen Carrefour, dem nun eine saftige Geldstrafe droht.
Wegen illegaler Verhandlungsmethoden bei den jährlichen Preisgesprächen lädt das franz

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats