Immobilienkonsortium Ein Real-Interessent zieht sich zurück


Einer weniger: Das Konsortium um den Immobilienentwickler Redos ist aus den Verkaufsgesprächen über die Metro-Tochter Real ausgestiegen. Nach LZ-Informationen sind sich die Parteien nicht über kartellrechtliche Fragen einig geworden.
Der Immobilienentwickler Redos, der im Verbund mit Morgan Stanley und ECE die Fühler nach dem SB-Warenhausbetreiber Real und dessen Immobilien

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats