Imperial Tobacco will Altadis


Der Tabakkonzern Imperial Tobacco will den französisch-spanischen Tabakhersteller Altadis übernehmen. Imperial Tobacco biete 45 Euro je Altadis-Aktie in bar, was einem Transaktionsvolumen von 11,5 Mrd. Euro entspreche, teilte Imperial in London mit. Die Übernahmegespräche befänden sich in einem sehr frühen Stadium. Die weltweit viert- und fünftgrößten Tabakunternehmen passten strategisch gut zusammen, betonte ein Sprecher von Imperial Tobacco.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats