Inklusion Toom schafft vor Ort Jobs für Lebenshilfe

von Redaktion LZ
Donnerstag, 15. August 2019
Baumarktbetreiber Toom richtet mitten im Baumarkt Arbeitsplätze für behinderte Mitarbeiter aus Lebenshilfe-Werkstätten ein. Das Projekt soll die Teamarbeit von geistig Behinderten und Nicht-Behinderten fördern und damit Barrieren abbauen.

Der Toom-Markt Schwerin sammelt seit drei Jahren gute Erfahrungen mit der Lebenshilfe-Außenstelle. Aus bislang bundesweit 17 Arbeitsplätzen sollen jetzt mehr werden.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats