Insider-Ermittlungen Metro stellt Kapitalmarkt-Experten frei


Die Affäre um mögliche Insider-Geschäfte bei der Metro AG zieht Kreise: Einem Medienbericht zufolge hat der Lebensmittelhändler einen seiner Kapitalmarkt-Experten bis auf weiteres beurlaubt. Er soll vor dem Konzernsplit kursrelevante Informationen weitergegeben haben.
Die Metro AG hat im Zuge der Ermittlungen wegen des Verdachts auf Insiderhandel und Marktmanipulation eine erste

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats