Insolvenzplan Gläubigern und Aktionären von Beate Uhse droht Totalverlust


Die Anteilseigner und Gläubiger des insolventen Erotik-Händlers Beate Uhse dürften weitgehend leer ausgehen. Der vom Unternehmen vorgelegte Insolvenzplan sieht nur eine marginale Quote für sie vor.
Die Gläubiger und Aktionäre des Erotik-Händlers Beate Uhse werden im Zuge des laufenden Insolvenzverfahrens ihr Geld weitgehend oder auch komplett verlieren. Das geht a

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats