Integration Immer mehr Flüchtlinge arbeiten

von Redaktion LZ
Donnerstag, 07. Juni 2018
Für Migrantengruppen, insbesondere Zuwanderer aus der EU, setzt sich der Trend steigender Beschäftigungs- und sinkender Arbeitslosenquoten fort. Dies zeigt der Zuwanderungsmonitor Mai des IAB (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung).

Aber auch die Zahl der Beschäftigten aus den Kriegs- und Krisenländern sei um rund 99 000 (plus 52,2 Prozent) im Vergleich zum Vorjahresmonat gewachsen. Ihre Beschäftigungsquote ist trotz des Bevölkerungswachstums aus dieser Ländergruppe um 8,2 Prozentpunkte auf 25,8 Prozent gestiegen. Dies führt das IAB auf die gute Entwicklung des Arbeitsmarktes zurück. In den kommenden Jahren rechnet sie aber mit steigenden Arbeitslosenzahlen von Flüchtlingen.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats