Intersport Vorstandschef verlässt Verbundgruppe


Der Sportartikel-Händlerverbund Intersport muss seinen Chefposten neu besetzen. Der bisherige Vorstandsvorsitzende legt sein Amt kurzfristig aus privaten Gründen nieder.
Intersport verliert seinen Vorstandschef Kim Roether. Der 54-Jährige lege den Posten mit Wirkung zum 15. Juni aus persönlichen Gründen nieder, teilte der Sportartikel-Händlerverbund am Dienstag in Heil

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats