"Dramatische Annäherung der Systeme"


Lebensmittel Zeitung: Die Vollsortimenter buhlen derzeit massiv mit Preiseinstiegsmarken und Aktionsangeboten um die Gunst der Kunden. Werden Rewe und Edeka ihr Preisimage langfristig stärker schärfen? Hermann Sievers: Der Jahresanfang ist für den Lebensmitteleinzelhandel eine schwierige, eher umsatzschwache Zeit - da ist es durchaus üblich, den Preis stärker in der Kommunikation zu spielen. In diesem Jahr sind die Kampagnen allerdings besonders massiv, nach dem Motto: Bevor die Discounter mit Preissenkungsrunden starten, setzen wir selber ein Ausrufezeichen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats