Interview: "Wir werden den Discount-Markt aufmischen"


Lebensmittel Zeitung: Herr Frenk, Sie sind von Haus aus Wirtschaftsprüfer und gelten als Experte fürs Zahlenwerk. Sind beim jüngsten Zukauf die Emotionen mit Ihnen durchgegangen? Alfons Frenk: Nein, die Vereinbarung ist ein strategischer Schritt, der alle bisherigen Projekte in den Schatten stellt. Plus ist keine simple Übernahme. Wir schaffen vielmehr ein Gemeinschaftsunternehmen, das den Markt mit viel Tempo aufmischen wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats