Interview mit Rewe-Finanzvorstand Christian Mielsch "Ob am Ende des Jahres überhaupt ein Umsatzplus stehen wird, das steht in den Sternen"


Die Rewe Group hat ihre Liquiditätsreserven gestärkt und mit einem Bankenkonsortium eine Kreditlinie über 1 Mrd. Euro unterzeichnet. Damit will sich der Konzern für die Corona-Folgen wappnen. Welche Herausforderungen die Pandemie mit sich bringt, sagt Finanzvorstand Christian Mielsch.
Herr Mielsch, in der öffentlichen Wahrnehmung gilt der Lebensmittelhandel als Krisengewin

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats